sfne - Schule für neue Erkenntnisse

Rundschreiben - Schule für neue Erkenntnisse

Schule für neue Erkenntnisse

sfne - Regulärer Newsletter Februar 2017

Regulärer Newsletter Februar 2017

Hallo sehr geehrte Interessierte der GNM und sfne

Hier nun das Thema des nächsten Vortrages, wie immer von Harald Baumann vorgetragen.

Teil 2 bedeutet in diesem Falle, dass das Thema "Psychosen" in anderen (als bereits in vorherigen Vorträgen zum selben Thema erklärten) Konstellationen angeschaut wird - man darf sich gerne anmelden, auch wenn der erste Teil nicht besucht wurde.

Montag - 20. Februar 2017

Restaurant Posthorn
Zürcherstrasse 164
5432 Neuenhof
Search.ch Karten Link

Beginn 19:30 Uhr

Eintritt CHF 15.--

Vortrag: Psychosen, 2. Teil (Überleben mit anderen Mitteln)

Die Entdeckung der 5 biologischen Naturgesetze durch Dr. med. Ryke Geerd Hamer führte nicht nur zur Offenlegung der echten (Konflikt-)Ursachen aller organischen Erkrankungen, sondern gibt auch Aufschluss über alle möglichen „ver-rückten“ und übersteigerten Verhaltensmuster und Charakterzüge. Kommt es zu mehreren seelisch-biologischen Konflikten auf einer oder mehreren Keimblattebenen, entstehen bestimmte biologisch sinnvolle Konstellationen, die dem betroffenen Individuum durchaus einen biologischen Mehrwert sprich Überlebensvorteil verschaffen können.

Dieser Flyer ist praktisch zum weiterleiten ;)

Flyer PDF

Gerne erwarten wir Eure Anmeldungen wie gewohnt über's Telefon des Sekretariat sfne 079 905 92 73 Montags bis Freitags von 14:00-17:00; per e-Mail an Sekretariat@sfne.info oder aber am Vortragstag selbst ab 16:00 direkt bei H. Baumann 079 475 37 51

Herzlichst - Euer sfne-Team